Hallo und Moin Moin,
Schön, dass du den Weg auf meine Seite gefunden hast.
Mein Name ist Janine, ich bin Jahrgang 84 und seit Anfang 2017 Mutter einer Tochter.
Schon vor der Geburt war mir klar, dass ich „dieses Tragen“ mal probieren wollte. Ich hatte ein elastisches Tuch geschenkt bekommen und sonst keine Erfahrung. Die Hebamme zeigte mir eine erste Bindeweise und meine Tochter mochte es leider gar nicht…

Wir sind aber dran geblieben, denn unser Zwerg hatte sehr gerne Körperkontakt. Mit einer Trageberatung zog dann eine Storchenwiege ein und bereits am nächsten Tag wurde sie gebraucht. Mein Bruder zog um und der Kinderwagen wäre nur im Weg gewesen. Und was soll ich sagen: die Kleine schlief ein! So konnte ich auch etwas helfen.

Danach klappte es besser, aber der richtige Durchbruch kam als die Maus den Kopf gut alleine halten konnte und aus der Trage was sehen konnte. Ich glaube mittlerweile dass es früher auch gegangen wäre, aber die Trage war dafür nicht geeignet bzw nicht optimal eingestellt.

Bei uns hat es sich dann einfach als praktisch erwiesen unseren Zwerg zu tragen und so bin ich immer weiter in das Thema eingestiegen.
Mittlerweile bin ich überzeugt, dass Babys Traglinge sind und ein Tragetuch oder eine Tragehilfe perfekt sind um den Alltag zu gestalten. Alleine mit Baby einkaufen ist nicht mehr nur auf den Platz im Kinderwagen beschränkt. Auf dem Rücken kann der Zwerg gut beim Essen machen zuschauen und sich trotzdem ankuscheln ( gerade in „Mama-geh-nicht-weg-Phasen“ sehr hilfreich) Auch Rasen mähen mit Papa geht wunderbar und ist ein Fitnessprogramm für groß und klein.

Im Oktober 2018 zog dann Tochter Nummer 2 ein und sie ist ein absoluter Tragling. Schon von Geburt an habe ich mit ihr mein Sortiment getestet und aus Prinzip ist sie immer eingeschlafen sobald sie in der Trage saß. Den Kinderwagen kennt sie gar nicht, aber manchmal nutzen wir ihn für die Große um längere Strecken zu bewältigen.

Seit ich die Kleine auch immer Mal auf dem Rücken trage, will die Große auch und so wird ab und an mal Tandem-getragen oder Mama und Papa teilen sich die Kinder auf 😉

Bild von Mascha Brichta / Charakterfotos Facebook.com/charakterfotos

Meine größte Leidenschaft mit Trage wurde aber das Tanzen im Mawiba Kurs (mehr dazu hier). Ich konnte mit sanftem Training des Beckenbodens tanzend etwas für meine Fitness tun, während die Maus in der Trage dabei war und „mitmachte“ oder schlief.

Diese Erfahrung möchte ich weitergeben und habe daher die Ausbildung als Mawiba Trainerin absolviert um selber Kurse anzubieten. Aktuelle Kursangebote findet ihr über www.mawiba.net.

Zusätzlich habe ich am Grundkurs zum Tragetuch der Trageschule Hamburg teilgenommen  und biete Trageberatungen an.

Ich freue mich darauf dich und deinen kleinen Tragepartner beraten zu können und euch die Welt des Tragens näher zu bringen.

Bis dahin
Eure Janine