Ablauf einer Trageberatung

Wie läuft eigentlich eine Trageberatung ab?

Eine Kundin hat es letztens sehr schön am Ende ihrer Beratung gesagt:
„Ich war immer skeptisch ob ich sowas brauche, das kann ja nicht so schwer sein. Und dann klappte das bei mir mit dem Tuch einfach nicht und ich habe dich angesprochen. Und jetzt finde ich es absolut super und fühle mich richtig wohl!“.

In den 1 1/2 Stunden, die ich bei ihr war, haben wir über ihre Erfahrungen bisher gesprochen, ich habe ihr Grundlagen zum Tragen erzählt und verschiedene Arten von Tragehilfen vorgestellt und vor allem hat sie probiert.

Das Anfassen, Anlegen und Rumlaufen ist tatsächlich der größte Teil einer Trageberatung. Mir ist es wichtig, dass du genug Zeit hast einfach verschiedene Optionen zu fühlen.

Dies geschieht immer mit einer meiner Tragepuppen, damit dein Baby (und du) keinen unnötigen Stress hat. Erst zum Schluss, wenn dein Favorit feststeht, holen wir dein Baby dazu.

Hast du bereits eine Tragehilfe zu Hause und benötigst einfach ein bisschen Hilfe diese passend einzustellen, dann konzentrieren wir uns natürlich ganz auf diese Tragehilfe. Oder wir gehen gezielt auf ein Thema ein, wie z.B. das Rückentragen.

Diese Punkte klären wir bereits in einem kurzem Vorgespräch, damit ich ein Gefühl habe, wie ich dir helfen kann. Ebenso besprechen wir, ob die Beratung bei dir zu Hause oder bei mir stattfinden soll.

Ganz wichtig ist mir meine Unabhängigkeit. Ich verkaufe keine Tragehilfen. So kann ich Interessenskonflikte ausschließen und dich neutral beraten.

Während jeder Trageberatung kannst du dich natürlich nach Bedarf um dein Baby kümmern oder wir integrieren eine weitere Person nach Bedarf.

Im Anschluss an eine Trageberatung bekommst du von mir eine kurze Zusammenfassung zu dem was du getestet hast, wie es dir gefallen hat und welche Tipps dir noch helfen können.

Manchmal ist es möglich eine Tragehilfe für ein paar Tage auszuleihen und intensiver zu testen.

Hast du eine Frage zum Ablauf einer Trageberatung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.