Basteltipp: Kristallkugel

Letztens hat meine Große sich gewünscht eine „Kristallkugel“ zu haben. Wir haben wohl zu viel Pippi in Taka-Tuka-Land gehört 🙈

Tja, also habe ich mich mal nach einer Anleitung umgeschaut und Material besorgt. Und heute hatten wir dann Zeit und Lust sie zu machen. Gehen wirklich relativ schnell und sind ganz gelungen, wie ich finde.

Und da ihr so abgestimmt habt, kommt hier die Anleitung.

Ihr braucht:

  • eine geeignete Kugel (zB eine Schneekugel zum selber gestalten)
  • Watte
  • ggf. Glitzer
  • gerne Lebensmittelfarbe
  • einen Zahnstocher oder Ähnliches

Ihr füllt erst etwas Glitzer in die Kugel und dann Watte. Wir haben das immer noch mal wieder mit Glitzer versehen, bis das Glas gut gefüllt war.

Dann Wasser mit Lebensmittelfarbe nach Wunsch mischen und die Kugel damit gut füllen.

Jetzt mit dem Zahnstocher o.ä. Noch mal etwas durchrühren, damit der Glitzer auch gut verteilt ist.

Nun noch die Kugel verschließen (das war der schwerste Teil, aber wenn man mehrere macht, hat man es schnell raus 😜).

Bei Bedarf kann man zum Schluss noch Wasser mit einer Spritze neben dem Gummi nachfüllen, falls es zu wenig war.

Wer mag kann das Glas mit Kleber verschließen.

Empfohlen wird destilliertes Wasser, wegen der Haltbarkeit. Ich habe normales Wasser genommen und berichte gerne, wie es hält. Wir wechseln sonst noch mal wieder 😉

Die Kugeln eignen sich super für Motto Parties, Halloween oder ähnliches.Viel Spaß beim nachmachen. Und teilt gerne eure Ergebnisse!

#lebenmitkindern#bastelnmitkindern#bastelideen#basteltippsfürkinder#kristallkugel#glitzer#kinderwünsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.